Depressionen

Wenn man in Google Depressionen eingibt, bekommt man Millionen von Artikel. Viele erklären, was man darunter versteht andere geben Tipps gegen Depressionen und dann gibt es noch Tests die dir sagen, wie stark deine Depressionen sind.

Merkmale sind: gedrückte Stimmung, Müdigkeit, kein Interesse mehr an Aktivitäten, die bisher Freude bereitet haben, Selbstzweifel, Konzentrationsschwierigkeiten usw.

UND was macht man, wenn dann ein Test positiv ist und er ausgewertet hat dass man in einer schweren depressiven Episode ist? Zwar wird gesagt, geh zu einem Therapeuten, doch man möchte doch keinem Fremden sein Herz öffnen und ihm alles von sich erzählt. Weiterhin steht es in der Krankenakte, dass man eine Therapie macht/ gemacht hat. Wie soll ich den da einen Job bekommen?

Ich meinerseits halte nicht soviel von Tests und Therapien. Ich rede zwar zurzeit mit einer Psychologin, doch da ich sie kenne ist es schwer für mich, mich zu öffnen und alles zu sagen. I(ch rede mir immer ein, es geht schon, nicht so schlimm, doch wenn dein ein Test positiv ist, denke ich darüber nach, ob es mir wirklich nicht so schlecht geht und dann sehe ich, dass ich eig. ein hoffnungsloser Fall bin, den niemanden helfen kann...und dann bin ich noch trauriger und sitze an meinem Schreibtisch und schaue in die Leere und denke über mein Leben und  meine Zukunft nach, und meistens sieht es/sie nicht gut aus.

~Everything happens for a reason but sometimes I wish I knew what that reason was~

4.7.14 21:11

Letzte Einträge: Depressionen ._., Depressionen ._., little girl

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen